Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Powerline Communications - Systeme und Störer

Termine

Praktikum Ort
Wird in jedem Semester auf Anfrage der Studierenden angebotenangeboten. C1-04-431

 

Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Versuchs „Powerline Communication – Systeme und Störer“ werden heutige Powerline Communication (PLC) Systeme untersucht. Hierzu zählt eine Erarbeitung der theoretischen Grundlagen für schmalbandige und breitbandige Systeme, anhand derer die auftretenden Effekte in der anschließenden praktischen Phase erklärt werden sollen. Neben der Wechselwirkung mit anderen PLC Kommunikatoren soll untersucht werden, welche Parameter eine Datenübertragung beeinflussen. Hierzu wird anhand von Spektralmessungen der Einfluss von Powerline-Systemen auf andere Systeme analysiert, sowie die Robustheit der PLC-Systeme unter Störeinflüssen untersucht. Ein geeigneter Testaufbau soll dabei zeigen, in wie weit eine vorliegende Stromnetztopologie, sowie angeschlossene Verbraucher die Übertragungsleistung beeinträchtigen. Ein Anwendungsfall von PLC wird anhand eines Smart Metering Szenarios demonstriert.

 

Anmeldung

Die Anmeldung für den Versuch 'Powerline Communications - Systeme und Störer' , der im Rahmen des wirtschaftsingenieurswissenschaftlichen Labors im Studiengang Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen durchgeführt wird, ist ausschließlich über das LSF möglich.

Formalrahmen

Zur Durchführung der wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen Labore muss die Sicherheitsunterweisung der Vorlesung E3T besucht worden und auf dem Testatblatt bescheinigt sein. Die Testatblätter werden dort zur Verfügung gestellt. Das Testatblatt ist von jedem Studenten zu führen und fasst die Ergebnisse der absolvierten wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen Labore zusammen. Nach Abschluss von 6 Praktika ist es dem Betreuer des Instituts für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft vorzulegen, der die Leistung an das Prüfungsamt weiterleitet. Die Sicherheitsunterweisung darf zum Zeitpunkt der Prakitkumsdurchführung nicht älter als ein Jahr alt sein.

Voraussetzungen

 

Literatur



Nebeninhalt

Loading Projects...