Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

2009

CNI organizes international workshop on OMNeT++

omnet2010logo

26.10.2009 – The 3rd International Workshop on OMNeT++ (OMNeT++ 2010) was a one day workshop held in conjunction with the Third International Conference on Simulation Tools and Techniques (SIMUTools 2010). The workshop took place in Malaga, Spain.
The goal of this workshop was to bring together OMNeT++ users and their tools, applications and ideas. It provided a forum for presentations of recent developments and novel ideas in the broad context of network simulation with focus on OMNeT++. It brought together researchers to focus on the important topics of integrating simulation models, coupling different simulation tools, providing better modeling approaches, and contributing to the active modeling and simulation community with respect to identifying some of the most promising candidate solution methods, architectures and techniques to address the various challenges of network simulation.

 

Zwei Best Paper Awards für das CNI

spacomm09

22.09.2009 – Die von Dipl.-Ing. T. Tran auf einer Konferenz des renommierten IEEE präsentierte Veröffentlichung stellt ein Verfahren vor, mit dem der sichere Zugang unterschiedlicher Hilfsorganisationen zu einem mobilen Notfallinformationssystem beschleunigt werden kann. In der bereits im Juli von Dipl.-Ing. B. Niehöfer auf einer internationalen Satellitenkommunikationskonferenz vorgestellten Veröffentlichung wird ein neuartiges Verfahren zur dynamischen Erstellung von hochaktuellem Kartenmaterial auf der Basis von anonymisierten Bewegungsprofilen von Mobilfunkteilnehmern beschrieben.

T. Tran, C. Wietfeld: Approaches for Optimizing the Performance of a Mobile SAML-based Emergency Response System, 13th International IEEE EDOC Conference, Mobile Technologies in Enterprise Computing Systems Workshop, Auckland, New Zealand, September 2009.

B. Niehoefer, R. Burda, C. Wietfeld, F. Bauer, O. Lüert: GPS Community Map Generation for Enhanced Routing Methods based on Trace-Collection by Mobile Phones, 1st International Conference on Advances in Satellite and Space Communications (SPACOMM), Colmar, July 2009.

 

CNI organisiert Internationalen Workshop

fis2009logo2

01.09.2009 – Das Communication Networks Institute veranstaltet am 01.09.2009 im Rahmen des Future Internet Symposiums 2009 (FIS2009) den Internationalen Workshop "Future Internet of Things and Services - Web Services for Pervasive Devices - FITS 2009". Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit allen Konsortialpartnern des IST-MORE Projekts aus dem 6. Rahmenprogramm der Europäischen Union veranstaltet. Ziel des Workshop ist die Diskussion von Konzepten zur nahtlosen Integration intelligenter Dienste etwa auf Basis von Sensor Netzen mit heutigen oder zukünftigen Internet Infrastrukturen.

 

CNI ist Gewinner beim Wettbewerb "hightech.NRW"

avigle

01.08.2009 – Mit AVIGLE wird eine multifunktionale, avionische Serviceplattform erforscht, die mit Hilfe von autonomen Flugrobotern (sog. Micro Unmanned Aerial Vehicles - MUAV) in den Hightech-Disziplinen 3D-Virtualisierung sowie ad-hoc Funkversorgung späteren Anwendern vollkommen neuartige Dienste mit erheblichen Kosten- und Qualitätsvorteilen bieten wird. AVIGLE ermöglicht einerseits die effiziente 3D-Erfassung und Virtualisierung von Einzelgebäuden, Siedlungen und ganzen Regionen in Echtzeit. Andererseits adressiert das AVIGLE-Projekt die temporäre Ergänzung von Funknetzen bei Großveranstaltungen, Netzausfällen oder Rettungseinsätzen mit Hilfe von zivilen Kleinstdrohnen.

 

Studenten erreichen Endrunde im Fallstudienwettbewerb

01.05.2006 – Ein Team aus Studierenden des Lehrstuhls erreicht die Teilnahme in der Endausscheidung des Rohde & Schwarz Fallstudienwettbewerbs in München.