Jump label

Service navigation

Main navigation

You are here:

Main content

Mikrocontroller

Termine

Die Praktikumsbetreuung findet an 15 aufeinander folgenden Terminen im Zeitraum vom 3.2.2020 bis zum 21.2.2020, jeweils von 8:15 - 13:15 statt.

Studiengang Umfang Ort Amerkung ECTS
B.Sc. ET/IT 10 Termine IRF-Pool R.111 aktiv 3
B.Sc. IKT 10 Termine IRF-Pool R.111 3
B.Sc. Wirt.-Ing. 12 Termine IRF-Pool R.111 (alte PO) 4
B.Sc. Wirt.-Ing. 15 Termine IRF-Pool R.111 (PO ab 2019) 5

 

Kurzbeschreibung

Im Praktikum Mikrocontroller erlernen die Studierenden den Umgang mit einem einfachen Mikrocontroller und der dazugehörigen Entwicklungsumgebung. Kern des Praktikums ist die Programmierung (einfacher) peripherer Komponenten wie z.B. einer seriellen Schnittstelle, einer Zähler/Zeitgeber Einheit und eines Analog/Digital Wandlers sowie der notwendigen Systemkomponenten wie Interrupt-Controller, Timer und serieller Schnittstellen. Die Programmierung erfolgt ausschließlich in Assembler-Code. Das Praktikum ist für alle Studierenden der Bachelorstudiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik geeignet und soll das Interesse für Mikrocontrollersysteme wecken. Außerdem dient es als Vorbereitung für die Vorlesung Mikrocontrollersysteme des Masterstudiengangs, wofür es allerdings keine Voraussetzung darstellt.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich frühzeitig für dieses Praktikum im LSF an, damit wir die passenden Plätze im Retina Pool P1-01-108b, reservieren können. Eine Anmeldung ist Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Haben Sie sich nicht angemeldet, so  haben Sie keinen Anspruch auf eine Platz im Pool.

 

Formalrahmen

Blockpraktikum im vorlesungsfreine Zeitraum.

Die nächsten möglichen Termine sind:

  • Feb.-Mrz. 2020
  • Sep. 2020

Sollten sich nur kleine Gruppen (ca. 4. Personen) für einen Termin anmelden, so ist ggf. auch die Durchführung als semesterbegleitendes Praktikum nach Rücksprache möglich.

Die Veranstaltung ist in einzelne Arbeitsaufgaben gegliedert, die individuell zu bearbeiten und jeweils durch einen Abschlussbericht zu dokumentieren sind. Es findet ein Eingengstest statt, mit dem die grundsätzlich notwendigen Fertigkeiten und Kompetenzen überprüft werden.

Spezifika für B.Sc. Wirt-Ing.

Bitte beachten Sie folgende Rahmenbedingungen:

  • Der Eingangstest zu Beginn des Praktikums in Bezug auf Ihre Programmierkenntnisse MUSS erfolgreich absolviert werden. Andernfalls gilt das Praktikum als nicht erfolgreich abgeschlossen und eine weitere Teilnahme ist in diesem Durchlauf nicht mehr möglich.
  • Für das erfolgreiche Bestehen des Praktikums ist es notwendig, eine Mindestanzahl von erfolgreich beartbeiteten Aufgaben zu sammeln. Diese Mindestanzahl wird zu Beginn des Praktikums bekanntgegeben.
  • Dieses Praktikum ist ein Prüfungsbestandteil im Rahmen Ihres Studiums. Bei Misserfolg MUSS es wiederholt werden. Maximal 3 Versuche sind laut der Prüfungsordnung möglich.

Eingangstest

In der verwendeten Programmierumbegebung (ein Eclipse-Derivat) ist eine erstes Projekt anzulegen, die gewünschte Funktion umzusetzen. Der Maschinencode ist danach auf das Experimentiersystem zu laden und zu debuggen.

Hierzu werden individuelle Programmieraufgaben verteilt, die mit Hilfe der beigefügten Dokumentation selbsständig zu lösen sind. Die gewünschte Funktion ist jeweils nachzuweisen.

Voraussetzungen

  • Grundlagen der Programmierung

Eine gute Voraussetzung ist z.B. durch das Bestehen des DAP Praktikums gegeben. Auch EIDP und TI bieten wertvolle Grundlagen. Ein Selbststudium zum erlernen der Grundlagen ist möglich.

 

Downloads

In Kürze verfügbar

 

Literatur

Allgemein verfügbare Handbücher zum MSP430 single chip Prozessor



Sub content

Loading Projects...