Jump label

Service navigation

Main navigation

You are here:

Main content

PG SS10 - EIN SCHUTZENGEL IM STRASSENVERKEHR – MOBILFUNK ERHÖHT DIE SICHERHEIT VON SCHULKINDERN

Diese Projektgruppe adressiert daher die Entwicklung eines Mobilfunk-basierten Warnsystems. Im Rahmen dessen sollen Schüler mit einem Funkmodul ausgestattet werden (z.B. im Tornister), das bei aktiver Bewegung Funksignale aussendet. Der Empfänger dieser Signale ist auf dem Armaturenbrett von Fahrzeugen angebracht und somit als nachrüstbare Warneinheit realisierbar. Sobald sich dann Schulkinder in der Nähe befinden, ertönt ein akustisches Warnsignal, das den Autofahrer zu erhöhter Vorsicht animiert.Als Projektgruppenteilnehmer werdet ihr aktiv bei der Konzeption und Umsetzung dieses Systems mitwirken. Derzeit sind immer noch offene Fragen wie sinnvolle Sendereichweiten und Energieversorgung zu klären. Die Arbeitsteilung könnte wie folgt aussehen:

  • Entwicklung des Kommunikationskonzeptes
  • Umsetzung in ein Funktionsmuster
  • Validierung des Systems und Prüfung der Akzeptanz bei verschiedenen Grundschulen
  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse

Zur Teilnahme an der Projektgruppe setzen wir folgende Fähigkeiten voraus:

  • Teamfähigkeit
  • Grundkenntnisse Kommunikationsnetze
  • Bereitschaft neue Themenbereiche aufzugreifen

News und Downloads

Die Projektgruppe wurde vor kurzem erfolgreich abgeschlossen. Die Ergebnisse sind in dem Projektgruppenposter zusammengefasst.

 

Presseecho zur Projektgruppe "Schutzengel im Straßenverkehr":



Sub content

Loading Projects...