Jump label

Service navigation

Main navigation

You are here:

Main content

Modellbildung und Simulation - Modellbasierte Dimensionierung von Kommunikationssystemen (MDK)

Termine

Information

Liebe Studierende,

aufbauend auf die positiven Erfahrungen, die wir bereits im Sommersemester sammeln konnten, bereiten wir uns aktuell intensiv auf die primär digitale Lehre im Wintersemester 2020/21 vor. Ab dem 03.11.2020 planen wir, die Vorlesungen online jeweils live zu den üblichen Vorlesungsterminen unterstützt durch das Konferenzsystem Zoom durchzuführen. Über das Zoom-System sind auch interaktive Elemente wie Umfragen und Chatfunktionen möglich, die den Live-Charakter der Vorlesung unterstützen. Ergänzend dazu planen wir aber auch die Bereitstellung der Live-Mitschnitte der Vorlesungen im Moodle-System, sodass Sie die Vorlesungsinhalte auch bei eventuellen technischen Problemen während der Live-Session vollständig zur Ihrer Verfügung haben.

Um Sie für die Online-Vorlesungen einladen und Ihnen weitere Informationen zukommen lassen zu können, bitten wir Sie, sich frühzeitig über das LSF zur Veranstaltung "Modellbasierte Dimensionierung von Kommunikationsnetzen" (Nr. 080150) anzumelden. Sie werden im Anschluss automatisch für den entsprechenden Moodle-Arbeitsraum der Veranstaltung freigeschaltet. Über die Vorlesungen hinaus werden auch Übungen online realisiert. Die vorlesungsbegleitenden Praktika planen wir als Präsenzveranstaltungen, unter Beachtung der Abstandsregeln und Hygienevorschriften. Wir sind somit sehr zuversichtlich, Ihnen unsere Lehrangebote auch unter veränderten Bedingungen mit der gewohnt hohen Qualität anbieten können.

Mit diesen Maßnahmen wollen wir ermöglichen, dass insbesondere die Erstsemester im Bachelor die Gelegenheit erhalten, sich den Universitätsbetrieb im Präsenzmodus kennenzulernen und so auch das für jedes Studium hilfreich Netzwerk aufzubauen. Dadurch dass wir hauptsächlich im digitalen Modus arbeiten, werden die Kapazitäten am Campus und auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln entlastet. Sollten sich die Rahmenbedingungen im Laufe des Wintersemesters jedoch allgemein entspannen, sind wir auch jederzeit vorbereitet, einen Hybrid- oder auch vollständigen Präsenzbetrieb wieder aufzunehmen. Gerne greifen wir jederzeit Ihre Anregungen auf.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr MDK-Vorlesungsteam

Vorlesung Ort
Di, 12:15 - 13:45 Uhr (erstmalig am 03.11.2020)  C1-04-105
online
Mi, 10:15 - 11:45 Uhr C1-04-105
online
Übung  Ort
Di, 12:15-13:45 Uhr C1-04-105
online
Do, 16:15-17:45 Uhr (erstmalig am 05.11.2020) C1-04-105
online

 

Aktuelles

01.09.2020 Die Anmeldung zur Vorlesung ist nun über Moodle möglich. Alle Materialen zur Vorlesung und Übung werden im Verlaufe der Veranstaltung im Moodle Arbeitsraum bereitgestellt.

 

Veranstaltungsziel

Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von fundierten Kenntnissen zu Methoden der realitätsnahen Modellbildung und Analyse von Kommunikationssystemen. Aufgrund der Komplexität dieser Systeme wird eine Beschreibung und Leistungsbewertung häufig mit Hilfe von Systemmodellen vorgenommen, weshalb diese einen Schwerpunkt der Veranstaltung bilden. Durch den Einsatz von aktuellen Simulationen in der Vorlesung und der begleitenden Übungen sowie dem Praktikum erhalten die Studierenden einen Einblick in die praktische Umsetzung des Vorlesungsstoffes. Nach dem Abschluss des Moduls besitzen die Studierenden fundierte Kenntnisse zu Methoden der realitätsnahen Modellbildung und Analyse von Kommunikationssystemen. Sie sind in der Lage geeignete Systemmodelle für spezifische Problemstellungen der IKT zu entwickeln und die notwendigen Ergebnisse mit wissenschaftlichen Methoden abzuleiten und zu validieren.

Folgende Themen werden in der Veranstaltung behandelt:

  • Analyse und Modellierung zufallsgesteuerter Prozesse
  • Ereignisorientierte und Prozess-orientierte Simulationsmodelle
  • Methoden zur Generierung von (Pseudo)-Zufallszahlen
  • Statistische Verfahren zur Auswertung von Simulationsergebnissen
  • Modellierung von Kommunikationsnetzen und –protokollen und deren Systemumgebung
  • Validierung von Simulationsergebnissen mit analytischen Methoden

 

Fallbeispiele

Im Rahmen der Vorlesung werden verschiedene Fallbeispiele vorgestellt, an denen die Anwendung der vorgestellten Methoden gezeigt werden kann:

  • Zugriff mehrerer Stationen auf einen gemeinsamen Kommunikationskanal (ALOHA, Slotted ALOHA, IEEE 802.11)
  • Routing in (drahtlosen) Netzen
  • Sprachübertragung im Internet

 

Literatur

 

Downloadbereich

Moodle-Arbeitsraum

 

Mailingliste

Eine Mailingliste ist für die teilnehmenden Studierenden über das Moodle verfügbar. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung oder den Prüfungen werden hier gezielt publiziert.

 

Prüfungen

Die Veranstaltung wird voraussichtlich durch eine schriftliche Modulprüfung abgeschlossen.

 

Kreditpunkte

Die erfolgreiche Teilnahme an Vorlesung und Übung und abschließender Prüfung erzielt 9 Kreditpunkte.

 

Ansprechpartner

Christian Arendt (Vorlesung, Übung)

Johannes Güldenring (Vorlesung, Übung)

Manuel Patchou (Vorlesung, Übung)

Benjamin Sliwa (Vorlesung, Übung)



Sub content

Loading Projects...